Sonntag, 26. November 2017

[Unboxing: FlickTheWick Box] Smoke & Dreamers (November 2017)


 Hallo!

Heute zeige ich euch mal ein Unboxing. Wie einige vielleicht durch meine Facebook-Seite wissen, bin ich ein großer Buchboxen-Fan. Ich probiere da immer wieder einige aus, weshalb ich vor einiger Zeit über die Seite von FlickTheWick gestolpert bin. Die Besitzerin verkauft dort nicht nur gutriechende Kerzen, sondern monatlich auch Bookish-Merch-Boxen.

Das Thema der November-Box war "Smoke & Dreamers". Da mit Goodies zu "Daughter of Smoke and Bone" und "Strange The Dreamer" von Laini Taylor geworben wurde, musste ich mir einfach eine Box greifen.

Die Box an sich hat 30,84€ gekostet - dazu kam ein Versand (aus Amerika - nach Österreich) von 19,73€. Billig war die Box nicht, aber billiger als die ganzen Goodies einzeln kaufen. Dazu kam, dass die Sachen megaschnell bei mir waren. Am Dienstag haben die ersten in Amerika ihre Box erhalten, am Freitag war sie schon bei mir. Nicht einmal die FairyLoot ist so schnell bei mir ...
Übrigens: Zoll musste ich nicht bezahlen!

Doch nun zum Inhalt:









Ich bin ja ein großer Fan von Ink & Wonder. Ich glaube, ich besitze mindestens 20 ihrer Holzlesezeichen. Auch dieses ist wieder ein kleines Wunderwerk. "Dream up something wild and improbable" - ein Zitat von "Strange The Dreamer".







Was man leider nicht so gut sieht, ist, dass der Spruch "Life doesn't need magic to be magical" golden glitzert. Die Tasche wurde von Dreamy&co. angefertigt. Ein toller Etsy-Shop, wo ich auch gerne einkaufe!




Die nachfolgende Künstlerin kannte ich vorher noch gar nicht. Lesya Blackbird steuerte dieses tolle Print von Karou, der Protagonistin von "Daughter of Smoke and Bone" bei. Ich brauche unbedingt einen schönen Rahmen, um es zu den Büchern zu stellen! :D








Und noch etwas von Dreamy&co. Das ist ein viereckiger Pin mit einem der Godspawns aus "Strange The Dreamer". Das Buch subt bei mir ja noch ...





Das nächste ist ein temporäres Tattoo mit dem Spruch "I turned my nightmares into fireflies and caught them in a jar"- auch aus "Strange the Dreamer". Designet wurde sie von Bookmarkd.Tattoos. Ich hoffe, ich kann das Tattoo auch wo anders hinkleben, den für auf der Haut ist es mir zu schade ...




Das einzige, mit dem ich nichts anfangen kann, ist diese Badebombe - einfach weil ich immer dusche ;) Sie wird deshalb Teil eines Weihnachtsgeschenkes für eine Freundin.
Gut riechen tut die Badebombe aber: Nach Pflaumen und Zucker. Der Badezusatz ist von Bubbleluxury.




Dreamy&co ist noch mal vertreten: Und zwar mit diesen süßen Magnetlesezeichen von Akiva und Karou aus "Daughter of Smoke and Bone". 



Kommen wir noch zu den Kerzen, die von der "Boxpackerin" höchstpersönlich stammen ;)
"The Artist" ist von Karou inspiriert und riecht nach Schokolade und frischem Espresso. Obwohl das eigentlich überhaupt nicht nach meinem Geschmack ist, rieche ich gerne dran.
"The Seraph" ist von Akiva. Sie riecht nach Leder und Rosmarin. Dass das gut riecht, hat mich auch überrascht! :D
"The Godspawn" ist von Saria inspiriert. Wird wohl die weibliche Prota sein, da ich das Buch nicht gelesen habe. Der Moschusduft (vermischt mit Holz) riecht etwas zu männlich, aber doch noch geil :D 









Das waren nun 2 Oz Kerzen, nun kommt die 4 Oz Kerze, welche nach Apfel, Nektarinen, Birnen, Honig und Vanille riecht. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie himmlisch das duftet!
Es ist inspiriert von Lazlo, dem Prota - und Bibliothekar - aus "Strange The Dreamer". Etwas süß für einen männlichen Prota, aber es riecht genial! 











Und das ist noch einmal der ganze Inhalt der Box:


Ich kann mit allem etwas anfangen und werde mit den meisten Sachen gerne mein Bücherregal verschönern. Mir tut es richtig weh, dass ich nicht die Dezember-Box mit dem Thema "Bibliophil" bestellt habe, aber ich war mir nun mal nicht sicher, ob ich Zoll zahlen muss.

Was sagt ihr dazu?
Interessieren euch solche Unboxings auf meinem Blog?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen