Dienstag, 25. April 2017

[Rezension] Secret Fire 02 - Die Entfesselten


Titel: Secret Fire - Die Entfesselten
Originaltitel:
The Secret City
Autorin:
 C. J. Daugherty & Carina Rozenfeld
Reihe:
2 von 2
Verlag: 
Oetinger
ISBN: 
9783789133404

Hier geht's zur Leseprobe!













Nach den letzten Ereignissen sind Sascha und Taylor aufs St. Wilfred College geflüchtet. Während Taylor versucht ihre alchemistische Begabung besser einzusetzen, sucht Sascha immer noch verzweifelt einen weg den Fluch zu brechen, der ihn am 18. Geburtstag töten sollte. Dazu sind noch die Todbringer hinter ihnen her ...

Nach dem etwas ruhigen Band 1 geht es in Band 2 gleich spannend weiter. Taylor und Sascha versuchen sich ihren eigenen Problemen zu stellen und sich gegenseitig zu helfen.

DasBuch legt dieses Mal ein richtig rasantes Tempo vor, da Saschas Tage gezählt sind: In ein paar Tagen hat er Geburtstag und er sollte dann sterben. Was weder er - noch Taylor zulassen wollen und versuchen, das unvermeidbare abzuwenden. Ich will nicht zu viel verraten, die Geschehnisse waren spannend, ab und zu vielleicht etwas zu leicht gelöst, aber ich fand es trotzdem ganz spannend und ich habe mit den beiden Teenagern mitgefiebert.

Die Beziehung der beiden fand ich nicht schlecht. Ja, es bleibt etwas distanziert - aber die beiden kennen sich kaum und haben momentan nicht viel Zeit für Dates. Ich kann mir vorstellen, dass die beiden sich erst am Ende des Buches näher kennenlernen. Dass das ganze nicht so auf die Liebesgeschichte fokussiert war, war auch mal eine nette Abwechslung.

Das Cover sieht jetzt nicht viel anders aus, als wie bei Band 1. Ich finde es trotz dem klassischen Mädchengesicht schön :)


Band 2 war etwas rasanter als Band 1. Es wurde viel Wert auf den Wettlauf gegen die Zeit gelegt, weniger auf die Beziehung zwischen Sascha und Taylor. Das Ende hätte auch etwas länger sein können, aber ich war dennoch ganz zufrieden.




Vielen Dank an den Oetinger Verlag für das Leseexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen