Freitag, 24. April 2015

[Rezension] Contours Of Heart 02 - Einfach. Für dich.

Titel: Einfach. Für dich.
Originaltitel:
Breakable
Autorin:
Tammara Webber
Reihe:
2 von 3
Verlag:
blanvalet
ISBN:
9783734101502

Hier geht's zur Leseprobe!













Landon Lucas Maxfield hatte nie ein einfaches Leben. Alles begann mit dem grausamen Tod seiner Mutter, es folgten Alohol, Drogen und viele Frauengeschichten - aber das hat er alles hinter sich gelassen. Er studiert nun Ingenieurwesen und hält sich mit einigen Nebenjobs über Wasser. Er ist sogar Tutor einer Wirtschaftsklasse - und da sieht er sie zum ersten Mal. Jacqueline Wallace. Zum ersten Mal seit langem sehnt sich Lucas nach Liebe, aber kann das so einfach sein?

Wer mich nach meinem Lieblingsbuch fragt, wird oft "Einfach. Liebe." hören. Aber wir wissen doch alle, wie schwer es ist ein Lieblingsbuch zu nennen, oder?
Egal! Es geht darum, dass ich die Geschichte von Lucas und Jacqueline wirklich liebe. Deshalb habe ich das englische Original schon gelesen und nun einen Re-Read auf deutsch gemacht.

Positiv an dem Buch ist, dass nicht die Geschichte aus dem ersten Band nacherzählt wird. Zumindest nicht alles. Man erfährt viel von Lucas bzw. Landons Teenager-Zeit und wie er zu den Tattoos und den Piercings kam. Warum er bei Professor Heller wohnt und dann natürlich auch, was in Band 1 passiert ist.
Zu den Charakteren will ich nicht mehr viel sagen, wenn ihr an mehr Blabla interessiert seid, lest meine Rezension zu Band 1 ;) Lucas ist einer der besten männlichen Charaktere, die es in Büchern gibt.
Übrigens ... Man lernt auch Boyce und Pearl kennen, zwei Charaktere, über die das neue Buch von Tammara Webber handelt! Sie gehören zu Landons früherem Leben und deshalb fanden sie im ersten Band nicht so viel Erwähung. Ich hoffe aber, dass Lucas und Jacqueline dann zumindest bei dem Paar ein paar Auftritte haben.

Achja, eines muss ich sagen, da ich das sehr oft bei anderes Rezensenten (zumindest im englischen) gelesen habe: Wisst ihr, Lucas hat Jacqueline im Wirtschaftskurs gesehen und sie auf Facebook gesucht, aber er hat sich nicht wirklich "getraut" sie anzusprechen. Er hat sie dann immer öfters gesehen und ist auch auf die Partys gegangen, wo sie war. Manche sagen jetzt, dass er ein Stalker ist.
Mein Gott, ich bin bei sowas viel schlimmer. Ich glaub die meisten Mädchen sind schlimmer, wenn sie einen Kerl gut finden ;)
Ich finde, dass es kein Stalking ist, da er Jacqueline nie bedrängt hat oder ihr gegen ihren Willen zu nahe kam.

Ich war sehr gut unterhalten mit dem Buch, musste sogar stellenweise über das ganze Gesicht grinsen, da die Geschichte so süß ist! Leider war es nicht so gut, wie der erste Band und man merkt teilweise auch, dass es von einer AutorIN geschrieben würde, da ein Kerl wohl eher nicht so denken würde.

Das Cover passt super zum zweiten Band! Ich finde es sogar besser als im Englischen, da mir der Covertyp trotz Piercing nicht wirklich gefällt ...

Wer Band 1 wirklich toll fand, wird auch zu Band 2 geifen - wirklich nötig ist es nicht, aber es erzählt die Geschichte eines gebrochenen Jungens, der durch Liebe heilt.

"Einfach. Liebe." wird für immer eins meiner Lieblingsbücher bleiben und auch der zweite Teil war schön zum Lesen, auch wenn er leider nicht an Band 1 heran reicht ;)



 
 Band 1: Einfach. Liebe.
 
Vielen Dank an blanvalet für das Leseexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen