Freitag, 31. Oktober 2014

[Neuzugänge] Passen nicht zu Halloween, aber jaa ..

So, ich bin nun schwach geworden und habe mir Selection gekauft. Allerdings wegen des günstigeren Preises auf englisch ...

Selection von Kiera Cass
Die Chance deines Lebens?
35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?

Bei der lieben Nina habe ich ein Buchmesse-Goodie-Paket bekommen. Ich habe das meiste schon weggeräumt und deshalb keine Lust es euch zu zeigen. Es gab ein Notizbuch, den Selection-Spiegel, so eine tolle Stoffhummel, Leseproben usw ... :D Und eben dieses Buch. 
Yakamoz - Eine Liebe in Istanbul von Aygen-Sibel Celik
Seit die fünfzehnjährige Tuana bei einer Türkeireise dem zwei Jahre älteren Noyan begegnet ist, geht er ihr nicht mehr aus dem Kopf. Noyan ist so ganz anders als die gewöhnlichen Jungs, er fasziniert sie. Als Tuana in den Sommerferien endlich für einige Wochen nach Istanbul zu ihrer Oma fahren darf, trifft sie Noyan wieder. Langsam nähern sich die beiden einander an. Es könnte alles so schön sein, doch da ist auch Yaren, Tuanas Cousine, die sie immer wieder vor Noyan warnt. Hat sich Tuana in ihm geirrt? In Istanbul entdeckt sie nicht nur die faszinierende Stadt und erfährt viele Dinge über die Liebe in der Türkei, sie lernt auch auf ihr Herz zu hören.


Dieses Buch war ein Rezi-Exemplar vom Mosaik-Verlag :D

Ich. Neben der Spur - Mein Hund ist doof, die Welt ist schlecht udn ich weiß auch nicht weiter von Allie Brosh
Absurd, seltsam, einfach wundervoll: Hilfloses Gelächter und ein hoher Wiedererkennungswert sind garantiert, wenn die überaus erfolgreiche Bloggerin Allie Brosh in ihren unnachahmlichen Zeichnungen und genialen Texten davon erzählt, welcher Fluch eine leichtfertige Äußerung sein kann, vor allem, wenn es dabei auch noch um Tabasco-Sauce geht; wie sie herausfindet, dass ihr Hund minderbemittelt ist (sie liebt ihn trotzdem); warum sie nicht erwachsen werden kann (Verantwortung führt nur zu Systemabstürzen); und vor allem natürlich von ihrer Fähigkeit, Dinge, die getan werden müssen, nicht zu tun. So macht sie ein für alle Mal klar, warum Tiefpunkte, Macken und andere Katastrophen einen gleichzeitig weinen und lachen lassen.

[Rezension] Ich. Neben der Spur - Mein Hund ist doof, die Welt ist schlecht und ich weiß auch nicht weiter

Titel: Ich. Neben der Spur
Originaltitel:
Hyperbole and a Half
Autorin:
Allie Brosh
Verlag:
Mosaik
ISBN:
3442392713

Hier geht's zur Leseprobe!













Allie gräbt einen Zettel aus, den sie sich als Kind an ihr erwachsenes Ich geschrieben hat - und damit fängt alles an ...
Allie Brosh ist eine Bloggerin, deren Zeichnungen (ihr pink gekleidetes Abbild) Man vielleicht sogar von Memes aus dem Internet kennt. In ihrem Debütroman lässt sie uns an ihrem schrägen Leben mit Worten und anhand von Zeichnungen teilhaben.


"Ich. Neben der Spur" ist zugegeben ein Buch, das nicht in mein Leseschema passt. Es ist kein richtiger Roman und es geht nicht wirklich um Liebe oder ähnliches, aber ich musste dieses Buch trotzdem lesen.
Warum?
Ich liebe, liebe, liebe die Zeichnungen! Ja klar, das ist nur ein bisschen Paint, nicht mal richtig gekonnt, aber ich habe mich in diese pinke Allie mit den blonden Zopf irgendwie verliebt. Ihr Comic-Ich ist so schön schräg udn witzig und ich fand mich zumindest in ein paar Cartoon-Stellen selbst wieder.
Am meisten gefiel mir die Stelle mit dem "Erwachsensein" und alle selber machen :D Aber auch der Weltspaziergang der jungen Allie mit Mutter und Schwester war sehr witzig umgesetzt. Und was ich sehr geil fand, da kommt zum Beispiel ein Spielzeug-Papagei vor, der alles nachplappert - Tja, meine Eltern haben mir so einen auch mal geschenkt und es war ähnlich wie im Comic ;)
Ich kann das Buch schwer beschreiben ... Ihr müsst aber unbedingt die Leseprobe lesen! Da kann man schon mal beurteilen, ob der Humor in euer Schema passt.
Was ich zudem noch sehr gut an dem Buch finde ist, dass ich öfters mal durchblättern werde, weil ich diese Comic-Strips einfach so herrlich lustig finde! :)


Verrückt, durchgeknallt, irre - das Cover passt super zum Inhalt des Buches! :)

Wie gesagt, man muss den Humor mögen und die Art wie das Buch geschrieben ist: immer nur ein paar Sätze und dann wieder einen Comic-Strip. Aber ich michte es vor allem, weil es mich an mich erinnert hat.

Ich vergebe gute 4 Sterne :)




Vielen Dank an Mosaik für das Leseexemplar!

Samstag, 25. Oktober 2014

[Neuzugänge] Lieber Bücher als Drogen oder Tabak, oder?

Eigentlich habe ich mir bei meinem SUB geschworen bis Weihnachten alle "versehentlich" gekauften Bücher für Weihnachten auf zu sparen, aber ja ... Das Fleisch ist schwach, der Geist ist schwach. Jaaa :D 

Mein Dad hat was bei Amazon bestellt - CD - und da hab ich ihm halt ein Buch aufgeschwatzt ;) Ich habe von der Autorin "Anna im blutroten Kleid" schon gelesen und fand es saugeil :D
Antigoddess von Kendare Blake
Cassandra and Aidan are just your average high-school couple. Or so Cassandra believes. Blissfully unaware that she was once a powerful prophetess, Cassandra doesn't even know that god exist...Until now.
Because the gods are dying - and Cassandra could hold the answer to their survival. But Aidan has a secret of his own. He is really Apollo, god of the sun, and he will do anything to protect the girl he loves from the danger that's coming for her. Even if it means war against his immortal family...

Ich will endlich ein paar Reihen beenden und da gehört auch diese dazu. Band 2 war nicht si meins, jetzt hoffe ich wenigstens auf einen guten Abschluß. 
Urbat - Gefährliche Gnade von Bree Despain
Während Grace mit dem Fluch des Werwolfs kämpft, der durch ihre eigenen Adern pulsiert, muss Jude unter Beobachtung gefangen gehalten werden. Grace’ Mutter ist mittlerweile in einer Anstalt für psychisch Kranke und Daniel in der Gestalt des weißen Wolfes gefangen. Caleb will die Situation ausnutzen und strebt die Herrschaft über das Rudel an. Grace ist die Einzige, die ihn stoppen kann. Wenn sie versagt, liegt ein lebenslanger Fluch auf ihr und ihrer Familie. Die alles entscheidende Schlacht steht bevor …

Das letzte Buch habe ich von der Autorin gekauft. Ich wollte es schon soooo lange lesen, aber ich hasse ja ebooks und es gab sie eigentlich nur als ebook ...  Aber tada! Das ist das Taschenbuch und es sieht so heiß aus!
 Rashen - Einmal Hölle und zurückvon Michaela B. Wahl
Rashen ist ein Oishine. Ein Dämon, der ganz unten in der Nahrungskette der Dämonen steht, das Schlusslicht der Schlusslichter sozusagen: Denn er ist dazu verdammt, den Menschen Wünsche zu erfüllen. Kein besonders lukrativer Job, wenn man bereits neben dem Dämonenfürst Pragaz gefrühstückt hat. Aber wer in Ungnade fällt, darf eben von ganz, ganz unten anfangen. Dann gelangt auch noch das Buch der Oishine in die Hände einer vorwitzigen Studentin namens Claire, der es gelingt, Rashen zu bannen: in einen menschlichen, männlichen und nicht gerade unattraktiven Körper. Rashen muss Claire nun zweiundzwanzig Tage und zweiundzwanzig Stunden dienen, so will es die Beschwörungsformel. Allerdings ist Claire alles andere als eine biedere Studentin: Um sich etwas dazuzuverdienen, strippt sie viermal die Woche in einem Club. Dumm nur, dass der Körper, in den Claire den Wunschdämon gebannt hat, nicht irgendein x-beliebiger ist. Das Mädchen hat eine der goldenen Regeln des Bannens gebrochen: Rashen steckt im Körper ihres Verlobten...

Mittwoch, 22. Oktober 2014

[Rezension] Nova und Quinton 01 - True Love

Titel: Nova & Quinton - True Love
Originaltitel: Breaking Nova
Autorin:
Jessica Sorensen
Reihe:
1 von 3
Verlag:
Heyne
ISBN:
3453418018
Hier geht's zur Leseprobe!


Nova ist immer noch nicht über den Tod ihrer großen Liebe Landon hinweg, als sie den gutaussehenden Quinton kennenlernt, der Landon gar nicht einmal so unähnlich sieht und auch wie er malt. Doch Quinton kämpft selbst mit den Geistern der Vergangenheit. Zur selben Zeit wie Nova hat auch er seine Freundin verloren.
Zwischen den beiden herrscht bald eine ungeheure Anziehung, doch beide wollen und wollen sich auch wieder nicht aufeinander einlassen.


Mit "Nova & Quinton - True Love" ist bereits das siebte Buch von Jessica Sorensen auf Deutsch übersetzt worden. 

Wie in den anderen Büchern der Autorin haben wir es hier wieder mit zwei Charakteren zu tun, die seelisch am Abgrund stehen: Nova leidet nach einem Jahr immer noch unter dem Selbstmord ihres Freundes Landon. Sie versucht sich mit ihrem Psychologiestudium und einem Videprojekt abzulenken. Zur ziemlich gleichen Zeit starben auch Quintons Freundin Lexy und seine Cousine bei einem Autounfall. Der Lenker des Wagens war natürlich Quinton selbst. Dieser greift allerdings zu Drogen, um den Schmerz zu betäuben.
Die zwei Schicksalsschläge wirken sich dabei natürlich auf das Verhalten der beiden aus. Obwohl gleich eine starke Anziehung zwischen den beiden herrscht, weil sie spüren, dass sie sich ähnlich sind, ist das auch gleichzeitig der Grund, warum sie sich voneinander fernhalten wollen. Das ganze Buch handelt im groben darüber, wie sich die beiden annähern, obwohl sie eigentlich seelisch noch nicht dazu bereit sind.

Der Schreibstil ist wie immer sehr geradlinig, das besondere sind nach wie vor die Charaktere und wie diese versuchen mit ihrem schweren Leben klarzukommen. 

Ich bin nach wie vor ein großer Fan der Autorin, aber dieses Mal war es mir ein bisschen zu viel Ballast, den die Charaktere mit sich herumschleppen müssen. Das macht die Geschichte nämlich an manchen Stellen sehr unrealistisch. Ich finde es zudem nicht sehr gut, dass Quinton so viel kifft und Nova sich auch dazu hinreißen lässt. Mir fehlt in diesem Band noch die Aussage, dass Drogen, und sei es nur Gras, schlecht sind. 

Das Ende macht aber wieder richtig Lust auf den zweiten Band, der schon im November erscheint. 


Ich freue mich schon darauf alle 3 Bände in meinem Regal zu haben, da die Gestaltung der Cover einfach super zusammenpassen. Zudem heben sie sich leicht von Callie und Kayden bzw Ella udn Mich ab.


Für Fans von Jessica Sorensen ist das neueste Werk sowieso Pflichtprogramm, alle anderen sollten eher vorsichtig an das Buch herangehen, da es dieses mal teilweise echt heftig ist, was die Charaktere durchleiden müssen.

Ich vergebe sehr gute 4 Herzen.





Weitere Bände der Reihe:

Band 2: Nova und Quinton -Second Chance

Erscheinungsdatum: 10. November 2014
Band 3: Nova und Quinton - No Regrets

Erscheinungsdatum: 8. Dezember 2014


 Vielen Dank an Heyne für das Rezensionsexemplar!

Samstag, 18. Oktober 2014

[Neuzugänge] Ich bin ein armer Student, darum brauche ich Bücher ...

... damit ich mich von meinem Leid ablenke :D
Diese Woche gibt es eine bunte Mischung an Büchern. Liebe, Dystopie, Historien-Fantasy, ... blaaa. Es gab auch ein paar DVD's aber die zeige ich euch erst an Halloween. Oh mann, ich freu mich auf den Tag!

Bei medimops habe ich eine DVD entdeckt, die ich haben musste und da ich als Ösi sowieso 3€ Versandkosten zahlen musste, kam noch ein Buch dazu. Ich hab viel von dem Buch gehört und obwohl es eine Dystopie ist, fand ich den Anfang schon mal toll.
 Ich fürchte mich nicht von Tahereh Mafi
Ihr Leben lang war Juliette einsam, eine Ausgestoßene – ein Monster. Ihre Berührung ist tödlich, man fürchtet sie, hat sie weggesperrt. Bis die Machthaber einer fast zerstörten Welt sich ihrer als Waffe bedienen möchten. Doch Juliette beschließt zu kämpfen – gegen die, die sie gefangen halten, gegen sich selbst, das Dunkel in ihr. An ihrer Seite ein Mann, zu dem sie sich unaufhaltsam hingezogen fühlt. Ihn zu berühren ist ihr sehnlichster Wunsch – und ihre größte Furcht ...


Dann war ich wieder mal bei T€DI shoppen und da gab es dieses Buch für 3€. Mal sehen. Ich fand ja den Anfang ihrer Vampirreihe ganz nett, nur dann wurde es halt immer blöder :D

Traummann an der Angel von Mary Janice Davidson
Dr. Frederika Bimm, kurz Fred genannt, ist eine Meerjungfrau. Doch weder ist sie blond, noch wohlproportioniert und schon gar nicht keck. Im Wasser ist sie allerdings ganz in ihrem Element. Umso schlimmer, dass offenbar jemand den Hafen ihrer Heimatstadt mit Abwässern vergiftet. Fred muss den Schuldigen finden! Unterstützung erhält sie dabei von dem attraktiven Meeresbiologen Thomas und dem ungezähmten Prinz des Unterwasservolkes, der Fred zu seiner Frau machen will. Schnell schlagen die Wogen der Gefühle hoch ...


Dann gab es noch ein paar DVD's und um Versandkosten zu sparen, gab's halt noch ein Buch. Bin gespannt, ob nach dem Buch noch eines kommt :D
 

Die Erben der Nacht: Oscuri von Ulrike Schweikert
Nach Abschluss der Akademie hat sich der junge Vampir Luciano mit seiner großen Liebe Clarissa, einer Unreinen, nach Venedig abgesetzt, weil der strenge Clan der Nosferas keine Unreinen als Erben duldet. Doch die beiden sind nicht willkommen in dem verwunschenen Palazzo Dario am Canale Grande. Die Warnung eines Mannes mit dunkler Maske nehmen sie nicht ernst. Kurz darauf ist Clarissa spurlos verschwunden. Luciano setzt alles daran, sie wiederzufinden. Gemeinsam mit Franz Leopold und Alisa macht er sich auf die Suche quer durch die Lagunenstadt. Noch ahnen die jungen Vampire nicht, mit wem sie es zu tun haben und wogegen sie kämpfen müssen …
  
Natürlich trudelte auch der neue Jessica Sorensen bei mir ein. Obwohl ich jetzt lieber den Abschlußband von Soul Screamers lesen würde, werde ich dieses Rezensionsexemplar wohl vorziehen.

Nova Quinton: True Love von Jessica Sorensen
Als Teenager wollte Nova Drummerin werden und ihre große Liebe Landon heiraten. Aber dieser Traum wurde in einem einzigen Moment zerstört. Nova ist überzeugt, dass sie nie wieder jemanden lieben wird. Bis sie den unverschämt attraktiven Quinton Carter kennenlernt. Er fasziniert und verwirrt sie. Und Nova ahnt, dass sie besser die Finger von ihm lassen sollte ...


UUUUUUUUUUUUND dann gab es von der lieben Corinna noch eine Tüte mit FBM-Goodies *^* Danke, danke, danke! Übrigens, wenn mir wär eine Freude machen will: Her mit den Goodies, die ihr nicht braucht. Ich freu mich über alles *_____________________*






Samstag, 11. Oktober 2014

[Neuzugänge] Wieder mal paar Sachen

Faking it - Alles nur ein Spiel von Cora Cormack
Max Miller hat ein Problem: Ihre Eltern haben sich zu einem Besuch angekündigt, und all die beschönigenden Halbwahrheiten, die sie ihnen über ihr Leben in Philadelphia erzählt hat, drohen aufzufliegen. Vor allem ihr Freund Mace ist mit seinen Tätowierungen alles andere als vorzeigbar. Da trifft Max den angehenden Schauspieler Cade und bittet ihn, sich ihren Eltern gegenüber als ihr Freund auszugeben. Doch Cade spielt seine Rolle zu gut, und Max weiß schon bald nicht mehr, wo ihr Spiel endet und wo echte Gefühle beginnen ... 

Kalonas Fall von Kristin und P. C. Cast
Macht oder Ehre?
Dunkle Schatten liegen über Kalonas Vergangenheit. Vor Jahrhunderten war er der Gefährte und Beschützer von Nyx. Warum betrog er sie? Warum wurde er ihr Feind? Wurde er von der dunklen Macht verführt? Oder stellte er schon immer Macht über Ehre?

Die beiden waren Rezi-Exemplare von den jeweiligen Verlagen, das nächste Buch habe ich bei Griinsekatzes Lesecke gewonnen. Das ist das dritte signierte Buch in 2 Wochen :)

Headline: Liebe  von Tiffany Clark
Die bodenständige Kate und der charismatische Ethan sind seit der Schulzeit beste Freunde. Obwohl Ethan eine begehrte Serienrolle in Hollywood ergattert hat und nach L.A. gezogen ist, bleiben sie in Kontakt. Ausgerechnet bei einem ihrer seltenen Treffen platzt Kates Ex-Freund dazwischen und verursacht Probleme, was den Paparazzi nicht entgeht und für Schlagzeilen sorgt. Kate sieht sich plötzlich mit unerwarteten Gefühlen für Ethan konfrontiert, ist jedoch davon überzeugt, dass er gegen Amors Pfeile immun ist. Ehe sie sich versieht, werden ihr Leben und ihre Liebe zu Ethan zu einem filmreifen Drama, das selbst die Traumfabrik nicht besser hätte inszenieren können.

[Rezension] Faking It - Alles nur ein Spiel

Titel: Faking It - Alles nur ein Spiel
Originaltitel:
Faking It
Autorin:
Cora Carmack
Reihe:
Teil 2 von 3
Verlag:
LYX
ISBN:
3802594983

Hier geht's zur Leseprobe!













Cade war lange Zeit in seine beste Freundin Bliss verliebt, die seine Gefühle jedoch nie erwidert hat. Ihre Verlobung steht auch bald an, aber Cade ist immer noch ein bisschen verliebt in sie.
Aber an dem Tag, als er erfährt, dass ihr Freund sie heiraten will, taucht plötzlich eine hübsche tätowierte Frau auf und fragt Cade, ob er nicht ihren Freund spielen will.
Das ist natürlich kein Problem für den Schauspieler, bis sich wahre Gefühle in das Spiel einschleichen.

Der Vorgängerroman um Bliss und den Dozenten beziehungsweise ihr Love-Interest Garrick hat mir gamz gut gefallen, warum ich neugierig auf den zweiten Teil war. Statt Bliss und ihrem Briten, geht es nun um ihren besten Freund Cade und Musikerin Max, aber das Paar aus dem ersten Teil taucht auch ein paar Mal auf und natürlich auch Bliss' andere Freundin Kelsey, die wir im dritten Band besser kennen lernen werden.

Gleich zu Anfang will ich sagen, dass die New-Adult-Bücher von Cora Carmack einige der wenigen aus den Genre sind, die ich mag. Hier geht es nicht so dominierend um Sex und was noch viel wichtiger ist, der lockerleichte Schreibstil macht die Story lustig und es wirkt nicht verkrampft. Leider gab es ein paar New-Adult-Klischees, wie die "schlimme" Vergangenheit der beiden, aber sonst fand ich es ganz gut zu lesen.

Cade ist sehr sympathisch. Er ist kein rumvögelnder Bad-Boy, sondern ein eher ruhiger Schauspieler, der sich sogar ein bisschen sozial engagiert. Max ist nicht die Unschuld vom Lande, wie man so schön sagt, sondern eine gepiercte und tätowierte Musikerin, die sich nur Männer angelt mit denen ihre Eltern unzufrieden wären. Genau das ist der Grund, warum sie Cade bittet ihren Freund zu mimen. Wie man sich denken kann, finden beide bald heraus, dass sie mehr verbindet, dann gibt es natürlich etwas, das sie daran hindert vorerst zusammen zu kommen und am Ende sind alle glücklich. Vorhersehbar, aber ich fand das nicht weiter schlimm.

Mit ein bisschen über 300 Seiten war das Buch schnell ausgelesen, die Autorin hat wie oben erwähnt einen tollen Schreibstil. Leider war mir ihr "dunkles" Geheimnis ein bisschen zu viel und das Ram-Tam, das Max jedes Mal veranstaltet, dass ihre Eltern nicht mitbekommen, dass sie ganz anders ist. 

Übrigens: Das Buch ist aus Cades UND Max' Sicht!

Ich finde das Cover toll! :) Es schreit so schön nach leichter Sommer-Lektüre mit Bauchkribbeln.

Wer auch leichte Romane mit Liebe steht, sollte sich die "Losing It"-Trilogie mal ansehen.

Ich vergebe 4 Herzen und freue mich schon sehr auf den nächsten Band!




Weitere Bände:


Band 3: Finding It - Alles ist leichter mit dir
Erscheinungstermin: 5. März 2014

Vielen Dank an LYX für das Rezensionsexemplar!

Mittwoch, 8. Oktober 2014

[Rezension] Süße Sünden

Titel: Süße Sünden
Autorin: Kira Licht
Verlag: LYX
ISBN: 3802594983

Hier geht's zur Leseprobe!













Maya hat ein Problem: Genau gegenüber ihres kleinen Cafés hat der attraktive Max einen Sportladen. Was jetzt das Problem ist? Maya steht schon unglaublich lange auf den gutaussehenden Mann, ist aber zu schüchtern ihn anzuquatschen. Deshalb schlagen ihre Freundinnen Sabine und Jo Urlaub in einem Single-Hotel vor, wo die schüchterne Maya das flirten lernen soll.
Ob das gut geht?
Das war mal wieder eines dieser Chick-Lit-Bücher, die man einfach ab und an zum Lesen und Entspannen braucht. Na klar, man weiß wie alles endet, aber bis dahin muss man einfach über die peinlichen Fettnäpfchen lachen ;)

In Süße Sünden geht es um Maya, die schon sehr lange in Max verknallt ist. Sie wird bei jeder Frau, die er umarmt ein klein wneig eifersüchtig, aber sie traut sich auch nicht nachzufragen, ob Max den vergeben sei. Deshalb kommt ihre Freundin Sabine auf die Idee, dass sie zusammen Urlaub in einem Hotel machen sollten, wo ihnen das richtige flirten gelernt wird. Auch ihre andere Freundin Jo ist der festen Überzeugung das Maya unbedingt ihre Schüchternheit überwinden sollte.

Maya und ihre zwei Freundinnen sind wirklich sympathische Charaktere. Das Problem von Maya kenne ich zum Beispiel nur zu gut :,D Sie ist humorvoll, leicht tollpatschig, hat aber auch leichte Selbstzweifel, die an ihr nagen. Das mit dem Gewicht kennt doch fast jede Frau, oder? ;)
Ihre Freundin Sabine würde ich einen wahren Bücherwurm nennen. Nebenbei hat diese in dem Buch auch eine eigene, süße Liebesgeschichte. Die dritte Freundin Jo ist tough und selbstbewusst.
Der Love-Interest Max ist am Anfang ein bisschen undurchschaubar. Man weiß ja wie Maya nicht, ob er wirklich eine Freundin hat und überhaupt interessiert an Maya ist.

Ein bisschen was zu jammern habe ich auch noch, auch wenn ich es schwer in Worte fassen kann. Irgendetwas hat mir halt gefehlt um dem Buch ganze 5 Herzen zu verleihen.

Das Cover gefällt mir so gut! Maya, die ein bisschen schüchtern den Leser entgegen blickt und das saftige Grün und das passende Pink. Auch der Titel passt zu den süßen Leckereien, die Maya in ihrem Cafe serviert, oh und natürlich zu dem, was sich im Buch abspielt ;)

Chick-Lit-Fans sollten zugreifen. Es ist ein schöner Roman für entspannende Lesestunden ;)

Ich vergebe gute vier Herzen für den Roman! :)



[Rezension] House of Night - Kalona's Fall

Titel: Kalonas Fall
Originaltitel: Kalona's Fall
Autorin: Kristin und P. C. Cast
Verlag: FJB
ISBN: 3841422233

Hier geht's zur Leseprobe!










Vor langer, langer Zeit erschuff die Erde zwei Gefährten für die Göttin Nyx: Erebos, der Sohn der Sonne und Kalona, der Sohn des Mondes. Zu zweitem fühlte sich die Göttin schon immer besonders hingezogen und Kalona sich auch zu ihr, aber er ist eifersüchtig auf seinen Bruder.
Und irgendwann wird Kalona verbannt ...

Ja, ich weiß, dass viele von euch bei House of Night nur noch die Augenverdrehen. Ich muss ehrlich sagen, dass mir die Story irgendwie gefällt, nur nicht wenn Zoey oder eine ihrer Freunde am erzählen sind. Deshalb wollte ich auch die Kurzgeschichte zu Kalona lesen. Ich meine, er war sehr lange neben Neferet der Antagonist, zeigte aber in den letzten Bänden seine bessere Seite. Besonders das bei Rephaim gefiel mir :)

Doch nun zur Geschichte. Es hat etwas von einer Schöpfungsgeschichte, denn am Anang wird erzählt wie die Welt, die Anderwelt und die Götter erschaffen wurden. Irendwann gibt es nur noch eine Göttin, die geblieben ist, nämlich Nyx. Die Erde liebt sie sehr und deshalb bekommt sie zwei Gefährten: Kalona und Erebos. Doch die beiden müssen sich erst in Prüfungen beweisen, dass sie es würdig sind ihrer Göttin in der Anderwelt zu dienen.
Das ist auch schon grob alles was sich auf den knapp über 200 Seiten abspielt. Man bekommt eine sehr "junge" und kindliche Nyx zu lesen, einen eifersüchtigen Kalona und einen heldenhaften Erebos. Mit letzterem komme und werde ich einfach nie klar kommen. Er ist mir zu perfekt ... Kalona gefiel mir schon viel besser, weil er einfach diese weilde Seite hat und Fehler macht. Nyx war mir wie gesagt teilweise einfach zu kindlich. Erst später bekommt man einen Blick auf die Göttin, die sie in den House of Night-Bänden ist.

Was ich sehr schade fand, war, dass man nichts von Kalona liest, als er auf der Erde sein Unwesen trieb. Na klar, in den House of Night-Bänden wird geschildert, wie er zerstörte, vergewaltigte und dann aufgehalten wurde, aber mich hätte schon wahnsinnig interessiert, was er dabei gefühlt hat - außer rasender Wut.
Dafür liest man aber etwas über die Entstehung der Vampyre und das ist ja auch etwas, oder? ;)



Das Cover gefällt mir sehr gut und passt zu den Bändne der Reihe, ABER das wirklich schöne sind die Zeichnungen im Inneren des Buches! Das ist wirklich toll gelungen!

Ich empfehle die Kurzgeschichte Fans von House of Night weiter, die lesen wollen, warum Kalona so einen Groll auf Erebos hegt und wie er früher seine Göttin geliebt hat. Wie gesagt, von dem eigentlichen Fall bekommt man nicht so viel mit.

Ich vergebe gute 4 Herzen für die Geschichte.


Vielen Dank an FJB für das Rezensionsexemplar!