Mittwoch, 8. Oktober 2014

[Rezension] Süße Sünden

Titel: Süße Sünden
Autorin: Kira Licht
Verlag: LYX
ISBN: 3802594983

Hier geht's zur Leseprobe!













Maya hat ein Problem: Genau gegenüber ihres kleinen Cafés hat der attraktive Max einen Sportladen. Was jetzt das Problem ist? Maya steht schon unglaublich lange auf den gutaussehenden Mann, ist aber zu schüchtern ihn anzuquatschen. Deshalb schlagen ihre Freundinnen Sabine und Jo Urlaub in einem Single-Hotel vor, wo die schüchterne Maya das flirten lernen soll.
Ob das gut geht?
Das war mal wieder eines dieser Chick-Lit-Bücher, die man einfach ab und an zum Lesen und Entspannen braucht. Na klar, man weiß wie alles endet, aber bis dahin muss man einfach über die peinlichen Fettnäpfchen lachen ;)

In Süße Sünden geht es um Maya, die schon sehr lange in Max verknallt ist. Sie wird bei jeder Frau, die er umarmt ein klein wneig eifersüchtig, aber sie traut sich auch nicht nachzufragen, ob Max den vergeben sei. Deshalb kommt ihre Freundin Sabine auf die Idee, dass sie zusammen Urlaub in einem Hotel machen sollten, wo ihnen das richtige flirten gelernt wird. Auch ihre andere Freundin Jo ist der festen Überzeugung das Maya unbedingt ihre Schüchternheit überwinden sollte.

Maya und ihre zwei Freundinnen sind wirklich sympathische Charaktere. Das Problem von Maya kenne ich zum Beispiel nur zu gut :,D Sie ist humorvoll, leicht tollpatschig, hat aber auch leichte Selbstzweifel, die an ihr nagen. Das mit dem Gewicht kennt doch fast jede Frau, oder? ;)
Ihre Freundin Sabine würde ich einen wahren Bücherwurm nennen. Nebenbei hat diese in dem Buch auch eine eigene, süße Liebesgeschichte. Die dritte Freundin Jo ist tough und selbstbewusst.
Der Love-Interest Max ist am Anfang ein bisschen undurchschaubar. Man weiß ja wie Maya nicht, ob er wirklich eine Freundin hat und überhaupt interessiert an Maya ist.

Ein bisschen was zu jammern habe ich auch noch, auch wenn ich es schwer in Worte fassen kann. Irgendetwas hat mir halt gefehlt um dem Buch ganze 5 Herzen zu verleihen.

Das Cover gefällt mir so gut! Maya, die ein bisschen schüchtern den Leser entgegen blickt und das saftige Grün und das passende Pink. Auch der Titel passt zu den süßen Leckereien, die Maya in ihrem Cafe serviert, oh und natürlich zu dem, was sich im Buch abspielt ;)

Chick-Lit-Fans sollten zugreifen. Es ist ein schöner Roman für entspannende Lesestunden ;)

Ich vergebe gute vier Herzen für den Roman! :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen