Donnerstag, 18. September 2014

[Rezension] Violet & Luke 1 - Füreinander bestimmt

Titel: Violet & Luke - Füreinander bestimmt
Originaltitel:
The Destiny Of Violet And Luke
Autorin:
Jessica Sorensen
Verlag:
Heyne
ISBN:
3453534581

Hier geht's zur Leseprobe!


Auf den Heimweg von einer Party springt Violet wortwörtlich in Luke's Leben. Die beiden kennen sich kaum, aber Lukes Freund Kayden und Violets Mitbewohnerin Callie sind ein Paar.
Luke litt in seiner Kindheit unter der drogensüchtigen Mutter, Violet wurde von Pflegefamilie zu Pflegefamilie umher geschoben. Beide Jugendlichen sind gebrochen und sie wissen nicht, dass sie sich brauchen, um über die Vergangenheit hinweg zu kommen.


Wieder mal ein Buch von Jessica Sorensen, das ich gelesen habe. Wieder mal ein Buch von Jessica Sorensen, das mich schokiert hat. Wieder mal ein Buch von Jessica Sorensen, das ich geliebt habe.

Das ist nun das 6. Buch der Autorin das ich gelesen habe und ich bin nach wie vor begeistert von ihren Büchern. Ich kann nicht wirklich sagen, was mir so an ihren Büchern gefällt, die Autorin hat einen Schreibstil und schafft so schrecklich-schön gebrochene Charaktere, die mich süchtig nach ihren Büchern gemacht hat.
Ich habe gelesen, dass ein paar das Szenario bei Violet und Luke undglaubig würdig findet, aber ich finde, dass es bei den anderen Büchern auch nicht viel anders war. Es ist krasser, das stimmt, aber wie realistisch ist es, dass zwei derart gebrochene Menschen sich kennenlernen UND verlieben? Das ist einfach Jessica Sorensen Markenzeichen und gehört zu ihrem Stil! :)

Über die Charaktere will ich nicht zu viel verraten: Violet hat mich ein bisschen überrascht. Bei Callie klang es immer so, als wäre sie eine miese Schlampe (nicht Callies Worte, dafür meine ;)), aber man muss in ihrem Band schnell feststellen, warum sie so ist und dass der Schein wirklich trügt.
Luke war mir schon immer sympathisch.
In diesem Band tauchen auch Callie und Kayden, so wie Seth und Grayson auf. Ich finde es irgendwie schön wie Seth und Luke sehr gute Freunde geworden sind. Gestört hat mich da auch nur, dass Grayson Violet auch gleich als Schlampe abgestemeplt hat.

Eine kleine Warnung: Das Buch endet mit einem Cliffhanger ... Ja, auch diese Geschichte hat Fortsetzungen.


Die Cover der Reihe gefallen mir sowieso immer. In meinem Regal sehen die farblichen unterschiedlichen Buchrücken toll aus.


"Luke & Violet" kann man auch als Einsteiger in die Bücher von Jessica Sorensen lesen.
Wie schon die anderen Bücher, empfehle ich sie New-Adult-Liebhaber, die sich aber bewusst sind, dass es mehr um Drama geht, weniger um Sex. Es gibt eine sexuelle Anziehung und Liebe, aber die beiden sind schwer gebrochene Charaktere.
Ich vergebe 5 Herzen. Mehr muss nicht gesagt werden.




Band 1: Das Geheimnis von Ella und Micha
Band 2: Für Immer Ella und Micha

  Band 3: Verführt - Lila und Ethan


 

 Band 1: Die Sache mit Callie und Kayden
Band 2: Die Liebe von Callie und Kayden



 Band 1: Nova und Quinton - True Love
Erscheinungdatum: 13. Oktober 2014
Band 2: Nova und Quinton -Second Chance

Erscheinungsdatum: 10. November 2014
Band 3: Nova und Quinton - No Regrets

Erscheinungsdatum: 8. Dezember 2014


 Vielen Dank an Heyne für das Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Was für eine tolle Rezi. Das Buch wandert sofort auf meine Wunschliste!! :) <3

    AntwortenLöschen
  2. Super Rezi! Immer diese Young Adult Romane, die nur auf Sex basieren. Ich musste so weinen, mehrnals. Na gut durchgehend! :D
    Liebste Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  3. Wuuuah, das muss ich auch noch unbedingt haben! ♥

    AntwortenLöschen